biodynamischer Wein

Wie zeigt sich Biodynamie im Wein?

Was macht Demeter-Wein zum Terroir-Wein?


Kaum eine Pflanze reagiert so sensibel auf die Anwendung der biodynamischen Präparate und die ganze Hinwendung des Menschen wie der Rebstock und die Trauben.
Kaum ein Produkt lässt die Biodynamik so kraftvoll schmecken wie der Wein.
So trägt die biodynamische Wirtschaftsweise dazu bei das Terroir im Wein geschmacklich voll erlebbar zu machen, denn Wein-Qualität entsteht im Weinberg.
 
Im Keller gilt es dann durch kontrolliertes Nichtstun die Geschenke der Sonne und des Bodens zu bewahren.
 
Damit die Weine sich zu einem Kunstwerk aus Natur und Mensch entwickeln können, verzichten wir auf jede chemische Manipulation und auch auf Reinzuchthefen und -bakterien. Sowohl alkoholische als auch malolaktische Gärung erfolgen bei uns spontan.

Wir setzen außer ein wenig Sulfit keinerlei weitere Weinbehandlungsmittel zu.
Alle unsere Weine klären sich stets mit der Zeit von selbst und erhalten keinerlei Schönung.
Sie lagern bis zu ihrer idealen Reife. 8 bis 24 Monate lang in gebrauchten Barriques und werden dann unfiltriert abgefüllt.
Unsere Weine sind allesamt naturrein, vegan und schwefelarm.
Zertifiziert als Bio-Weine und ab 2012 als biodynamische Weine (Demeter).